Menu

Elektroguy

Alles Elektro hier!

Blog

Photovoltaik Zubehör online kaufen

In den Zeiten von Energieknappheit und steigenden Strompreisen planen immer mehr Menschen den Bau einer eigenen Photovoltaikanlage. Sie können sich natürlich ein Komplettset für ein Balkonkraftwerk kaufen oder sich eine teure Photovoltaikanlage von einem Fachmann aufs Dach setzen lassen. Wesentlich kostengünstiger ist es jedoch, wenn Sie die einzelnen Zubehörteile für Photovoltaik online kaufen. Welche Dinge das sind, erfahren Sie im Folgenden.

 

1. Die Solarpanel

 

Was Sie auf jeden Fall benötigen, sind die Solarpanele. Das sind Platten mit Solarzellen, die die Sonnenenergie einfangen können. Sie gewinnen sozusagen den Strom durch die Sonnenstrahlung. Solarpanele gibt es in unterschiedlichen Stärken, die man Watt Peak nennt. Je höher die Watt Peak Zahl ist, umso mehr Strom kann eine Panele einfangen.

 

2. Der Wechselrichter

 

Der Wechselrichter dient dazu, dass Sie den 12 Volt-Gleichstrom in 240 Volt-Wechselstrom umwandelt. Nur mit diesem ist es möglich, den von den Solarpanelen eingefangenen Strom auch in einem klassischen Haus zu nutzen.

 

3. Solarspeicher

 

Um die gewonnene Energie, die nicht verbraucht wird, auch nutzen zu können, bietet sich ein Solarspeicher an. Dies sind Batterien, die den eingefangenen Strom abspeichern können. Scheint keine Sonne, können Sie auf den Strom der Batterie zurückgreifen.

 

Fazit

 

Die drei wichtigsten Zubehörteile, die Sie für den Bau einer eigenen Photovoltaikanlage benötigen, sind die Solarpanele, der Wechselrichter und der Solarspeicher. Zudem benötigen Sie natürlich auch noch diverse Kleinteile, wie Kabel, Stecker und Befestigungen für die Panele. All diese Dinge können Sie bequem von zu Hause aus in einem Photovoltaik Online Shop sehr günstig bestellen.

Alles zum Thema Spleißgerät kaufen

Wissenswertes zum Thema Spleißgerät kaufen

 

Wer im Bereich des Elektrohandwerks arbeitet, wird mit Sicherheit schon einmal vom Begriff "Spleißen" gehört haben. Es kommt unter anderem beim Verbinden von Glasfasern zum Einsatz. Und diese wiederum werden für das heutige, schnelle Internet benötigt. Beim Verbinden müssen jedoch auf ein paar Dinge geachtet werden. Des Weiteren stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Worauf genau beim Spleißgerät kaufen geachtet werden muss, erzählt der folgende Artikel.

 

Definition und Arten

 

Unter dem Begriff "Spleißen" wird im Grunde genommen das Verbinden von zwei Enden verstanden. In diesem Fall sind es die Enden von Glasfasern. Ohne solche Geräte ist es nicht möglich die Leitungen auf größere Orte auszuweiten. Wichtig bei diesem Vorgang ist die Präzision. Das Gerät kalibriert und kann dadurch besonders genaue Verbindungen vornehmen. Voraussetzung hierfür ist eine saubere Arbeitsumgebung. Übrigens werden zwischen den folgenden Arten unterschieden:

-> Crimpspleiß

-> Klebespleiß

-> Fusionsspleiß

 

Wie genau wird richtig gespleißt?

 

Damit sauberes und korrektes Spleißen überhaupt möglich ist, müssen zunächst einmal bestimmte Faktoren berücksichtigt werden. Das fängt bereits vor dem Gebrauch an. Gerät sowie Faserhalter müssen gereinigt werden. Beim eigentlichen Spleißen sollte man genau nach Vorgabe arbeiten. Ansonsten besteht Gefahr die Enden falsch miteinander zu verbinden.

 

Fazit: Spleißgerät kaufen

 

Beim Spleißgerät kaufen kann an sich nicht viel falsch gemacht werden. Trotzdem sollten sämtliche Komponenten vor und nach der Nutzung gesäubert werden. Gutes Werkzeug wie der Cleaver sowie eine Kalibrierung sind ebenfalls notwendig.

Zählerschrank kaufen - so gehts

Zählerschrank kaufen leicht gemacht

 

Alles, was Sie eachten müssen, wenn es ans Zählerschrank kaufen geht

 

Beim Zählerschrank kaufen ist es wichtig die jeweiligen Vorschriften und Regelungen zum Einbau zu beachten.Abhängig vom

Energieversorgungsunternehmen sind die Anforderungen bezüglich Bauform und Technik und Ausstattung des Zählerschranks unterschiedlich. Um den passenden Zählerschrank beziehungsweise das entsprechende Modell kaufen zu können ist es wichtig sich daran zu orientieren.

 

Vor den Kauf informieren

 

Vor dem Kauf des Zählerschranks ist es empfehlenswert, sich über die Anschlussbedingungendes eigenen Netzbetreibers zu informieren. Die Auswahl des Modells sollte davon abhängen, wie viele Zählerplätze gebraucht werden, also ob ein oder mehrere Zähler Platz finden sollen. Darüber hinaus muss beim Zählerschrank kaufen darauf geachtet werden, ob man eine Wärmepumpe oder eine Photovoltaikanlage am System anschließen möchte.

Ebenfalls zusätzliche Elemente, wie zum Beispiel ein Kommunikationsfeld oder Reserveplätze müssen eingeplant werden.

 

Zählerschrank kaufen und das Zuhause Smart machen

 

Wer sein Zuhause gerne Smart machen? möchte, benötigt in jedem Fall im Verteilerbereich einen zusätzlichen Platz. Ausschliesslich dann können Smarthome Komponenten untergebracht werden. Die dadurch entstehenden Mehrleitungen sind eine Bereicherung. Es sollte der Zählerschrank gekauft werden, der den Abmessungen und der Bauart entspricht, die am besten zu der eigenen individuellen Wohnsituation passt. Dabei gilt zu beachten, dass zusätzlicher Platz benötigt wird, um Leitungen zu verlegen und Kabel anzuschliessen.

 

Wie teuer ist ein Zählerschrank?

 

Heutzutage ist dank der Elektroinstallation ein großer Komfort und ein gemütliches Wohlbefinden in der eigenen Wohnung möglich. Einen Zählerschrank kaufen muss gut durchdacht sein, um den Stromverbrauch im Auge zu behalten. Der Anschaffungspreis für einen Zählerschrank kann sehr unterschiedlich sein. Es ist wichtig ein Modell aus hochwertigem Material zu kaufen.

Darüber hinaus ist eine ausführliche Beratung empfehlenswert, da eine gut durchdachte Technik und ein gutes Sicherheitssystem bei Bedarf Leben retten kann.

 

Vorteile des Online Elektrohandels

1.Online- Elektrohändler: Alternative zu lokalen Händlern

Wer kennt es nicht? Soeben konnte das Smartphone noch problemlos per USB- Kabel mit dem Laptop verbunden werden, die Funkmaus funktionierte mühelos oder die Mehrfachsteckdose mit drei Buchsen reichte eigentlich aus. Doch nun gibt es Probleme: das Handy wird nicht mehr vom Laptop erkannt, die Maus reagiert absolut nicht mehr oder für die neue Musikanlage ist keine Buchse mehr frei in der Steckdosenleiste.

Bei all diesen Situationen ist schnelle Abhilfe gefragt und das Anschaffen neuer elektrischer „Helfer“ bzw. Geräte unerlässlich. Der Kauf dieser Artikel ist dabei heute bei weitem nicht mehr nur vor Ort, sprich in Geschäften des lokalen Elektrohandels, möglich. Auch Online- Elektrohändler bieten Elektrogeräte aller Produktbereiche an und zeichnen sich durch ein besonders großes Produktsortiment aus.

 

2.Vorteile von Online- Elektrohändlern

 

2.1 Erreichbarkeit und Kauferleichterung

Der Kauf bei Elektrohändler über Internet bringt einige auszeichnende Vorteile mit sich. Ein prägnanter Vorteil ist dabei, dass keine langen und zeitintensiven Anfahrtszeiten eingeplant werden müssen, um einen lokalen Elektrohandel zu erreichen. Im Gegenteil: der Shop eines Internet- Elektrohändlers kann unkompliziert von zu Hause, praktisch per Mausklick, erreicht, sowie dadurch einfach von zu Hause aus geshoppt, werden. Damit einhergehend sind der Wegfall von einschränkenden Öffnungszeiten und einer lästigen Parkplatzsuche. Das Shoppen ist rund um die Uhr und damit auch im plötzlichen „Notfall“ möglich, wenn eine elektronisches Funktionsteil oder Gerät unangekündigt nicht mehr funktioniert.

 

2.2 Lieferung und mögliche Retouren

Neben den benannten Vorteilen rund um den Kauf an sich sind auch die Lieferung und mögliche Retouren als Vorteil hervorzuheben. Die Lieferzeiten der Online- Eletrohändler sind gering, sodass das neue Produkt schnell zu Hause ankommt. Ein lästiges Vorbestellen und Abholen vor Ort in Geschäften wird dadurch umgangen. Sollte es dann doch einmal Probleme mit einem Produkt geben, kann dieses meist unkompliziert retourniert und zurück an den Händler geschickt werden. Auch in diesem Fall werden zeitintensive Anfahrten erspart.

 

2.3 Preissegment und Beratung

Signifikant hervorzuheben ist auch der oft große Preisunterschied von Produkten der Online- Händler zu Produkten, welche im lokalen Elektrohandel gekauft werden. Obwohl es sich um ein und dasselbe Produkt handelt, fallen die Preise oft sehr unterschiedlich aus. Online sind Produkte oft günstiger. Zudem können die dortig erworben Angebot häufig mit Coupons noch weiter reduziert werden. Auch der Service kommt meist nicht zu kurz. Viele bekannte Anbieter des Elektrohandels im Internet bieten breit aufgestellte Beratungs- und Serviceangebote, welche die Kontaktaufnahme über Telefon und Mail, wie auch durchaus über Live- Chat, einschließt.

 

3.Zusammenfassung

Wer neue Elektroprodukte jeglicher Art kaufen, unkompliziert bestellen und zeitnah erhalten möchte, für den ist der Erwerb über den Elektrohandel im Internet eine wahre Alternative. Die schnellen Lieferzeiten, preisgünstigeren Angebote und die persönliche Beratung sind dabei als besondere Vorteile hervorzuheben.

Wissenswertes über den Blitzschutz

Was Sie beim Blitzschutz kaufen beachten müssen
Bevor man sich einen Blitzschutz kaufen möchte, sollte man folgendes wissen: generell unterscheidet man im Groben zwischen diesen beiden Arten von Schutzvorrichtungen gegen einen Blitzeinschlag.

Der äußere Blitzschutz:
Dieser ist im Grunde genommen nichts anderes als der bekannte Blitzableiter. Er besteht aus einer Fangeinrichtung, einer Ableitung und einer Erdungsanlage. Wer sich dazu entscheidet, so einen Blitzschutz zu kaufen, der investiert in eine optimale Schutzvorrichtung.

Der äußere Blitzschutz fängt die Blitze, die sonst in das Gebäude einschlagen würden, rechtzeitig ab. Danach leiten sie die Energie der Blitze umgehend in die Erde ab und verteilen diese auch dort. Mit einem äußeren Blitzschutz kann man optimal verhindert, dass bei einem Blitzeinschlag ein Gebäude Feuer fängt oder Personen in diesem Gebäude einen Stromschlag erleiden.

Der innere Blitzschutz:
Wer sich dazu entscheidet einen solchen Blitzschutz zu kaufen, der sorgt dafür, dass sämtliche elektrischen Leitungen bei einem Blitzeinschlag geschützt sind. Dies geschieht in diesem Fall zum Einen durch sogenannte Blitzstromableiter am Verteilerkasten und zum Anderen durch Überspannungsableiter in der Stromversorgungsunterverteilung.

Zusätzlich kann man dann noch weitere Überspannungsableiter direkt vor sehr empfindliche, elektronische Geräten wie zum Beispiel dem PC, dem Fernseher oder dem DVD-Player installieren. Selbstverständlich gibt es heutzutage auch spezielle Schutzvorrichtungen für das Telefon oder wichtige Datenleitungen.

Der Versicherungsschutz:
Natürlich sollte man, neben einem qualitativ hochwertigen Blitzschutz, sein Eigentum zusätzlich auch noch gegen Schäden durch einen Blitzeinschlag versichern. Eine gute Feuer-und Brandversicherung schützt einem dann nämlich im Bedarfsfall optimal vor zu hohen Kosten. Bei Vertragsabschluss gilt es also unbedingt zu überprüfen, ob die Gebäudeversicherung dies auch abdeckt.

 

Conrad Electronic

Conrad Electronic - Wo Familie noch spürbar ist

Conrad Electronic wurde ursprünglich gegründet als deutsches Familienunternehmen und hat sich mittlerweile zu einem europaweit anerkannten und beliebten Unternehmen auf dem Elektronik- und Elektrotechnikmarkt gemausert.

Wer steckt hinter Conrad Electronic?

1923 von Max Conrad in Berlin gegründet, schwang sich das Unternehmen rasch zu einem groß angelegten Unternehmen. Der Gründersohn Werner Conrad war es bereits, der den Versandhandel ins Visier nahm und ausbaute. 1995 wurde das erste Logistikzentrum gebaut, bereits 2012 erfolgte die Planung für ein zweites. Sowohl innerhalb Deutschlands, als auch über die Bundesgrenzen hinaus, wuchs der Versandhandel stetig. Die Bedeutung und der Vertrieb nehmen nach wie vor zu, der Elektrohandel boomt.

Wofür steht Conrad Electronic?

Der Kunde ist König! Dieses Motto wird bei Conrad Electronic groß geschrieben. Von Beginn weg hatte das Unternehmen zum Ziel, Kunden zu vernetzen, zu erfreuen, zu betreuen. Vom Privatmann bis hin zu großen Geschäftskunden - jedes Bedürfnis im Bereich Technik und Elektronik konnte und wollte man berücksichtigen - bis heute hat sich daran nichts geändert.

Qualität - Ein Kriterium für Conrad Electronic


Qualität von Quantität - und das seit nahezu 100 Jahren. Das Unternehmen hat es sich als großes Ziel gesetzt, Qualitätsstandards einzuhalten und auszubauen. Zahlreiche Zertifizierungen zeugen von diesem Schritt: eine Strategie, welche durchgehenden Erfolg verspricht.

Im Namen der Umwelt

Gestern, heute, morgen - gehen wir achtsam mit unserer Umwelt um. Davon ist auch Conrad Electronic überzeugt und setzt bei seiner Produktion auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Recycling und Wiederaufbereitung sind ebenso im Fokus wie die Einhaltung geprüfter Umweltstandards. Drop it like E-Schrott...danken dir Umwelt und Gott!

Mit Strom haushalten – für alle ein Gewinn

Wussten Sie, dass Deutschland europaweit die höchsten Strompreise hat? Wer also seinen Stromverbrauch konsequent reduziert, kann hier deutlich sparen. Doch noch besser als gespartes Geld, ist der Nutzen für die Umwelt. Je mehr Menschen verantwortungsbewusst mit Energie umgehen, desto geringer ist der CO2-Ausstoß. Und das ist unbezahlbar. Kurzum: Strom sparen ist eine Win-Win-Situation für Natur und Geldbeutel!

5 smarte Energie-Tipps zum Strom sparen

1. Restwärme nutzen
Mindestens 3 Minuten bevor die Speisen fertig sind, können Sie die Herdplatten oder den Ofen bereits ausschalten. Die Restwärme würde sonst sinnlos in die Luft entweichen.

2. Literweise sparen
Der Wasserkocher zählt zu den sehr energiehungrigen Geräten. Füllen Sie nur so viel Wasser hinein, wie sie tatsächlich benötigen.

3. Richtig auftauen
Besonders verschwenderisch ist es, gefrorene Speisen in der Mikrowelle aufzutauen. Die smarte Variante: Stellen Sie Gefrorenes in den Kühlschrank. Dort taut es schonend auf und kühlt dabei noch die anderen Speisen.

4. Goodbye Standby
Machen Sie Schluss mit dem kleinen roten Lämpchen. Stecken Sie nachts Ihr TV-Gerät aus, genauso wie Laptop und Router. Auch Mehrfachstecker haben häufig einen Ein- / Ausschalter.

5. Schonend waschen
Kochwäsche war gestern. Bei heutigen Waschmaschinen reicht es fast immer völlig aus, auf 40° C zu waschen.

Strom sparen wie ein Profi!
Alle diese Tipps sind kinderleicht umzusetzen und beeinträchtigen in keinster Weise die Lebensqualität – im Gegenteil. Und bestimmt fallen Ihnen viele weitere geniale Möglichkeiten zum Strom sparen ein. Gehen Sie doch einmal mit offen Augen durch Ihr Zuhause. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sparpotential Sie noch entdecken werden!

Noch mehr Tipps gefällig? Im Elektr4000 Magazin finden Sie diese und vieles mehr zum Thema elektro und Energie.

 

 

Sparen bei der Elektroinstallation? Das dürfen Sie selbst machen!

Was dürfen Sie von Gesetzes wegen bei der Elektroinstallation selbst machen?

Elektrischer Strom kann sehr gefährlich werden. Dennoch muss nicht gleich der Fachmann gerufen werden, nur um einen kaputten Stecker zu wechseln. Einige Arbeiten kann der Heimwerker bei der Elektroinstallation selbst machen. Dabei muss immer an die Sicherheit gedacht werden. Es ist oberste Vorsicht geboten. Schon allein die Berührung einer Leitungsader reicht aus, um einen lebensbedrohlichen Stromschlag zu erleiden. Daher ist immer darauf zu achten, dass der Stromkreis spannungsfrei geschaltet ist. Um sicher zu gehen sollte dies mit einem zuverlässigen Strommessgerät überprüft werden. Für Arbeiten am Haussicherungskasten oder bei Starkstromanschlüssen, wie zum Beispiel bei der Sauna oder dem E-Herd ist der Fachmann zuständig.

Vorarbeiten sind erlaubt!

Viele Vorarbeiten kann der Hausbesitzer bei der Elektroinstallation selbst machen. Dadurch werden die Handwerkerkosten für den Elektriker um mehr als die Hälfte reduziert.

Folgende Arbeiten kann jeder Handwerker selbst machen:


• Einziehen von Drähten und Kanälen
• Setzen von Zähler- und Verteilerschränken
• Verlegen von Leitungen und Installationsrohren
• Stemmen von Schlitzen für Leitungen
• Senken der Löcher für die Anschlussdosen
• Planung der Anlage

Auch beim Umgang mit elektrischen Haushaltsgeräten ist Vorsicht geboten. Diese werden in Deutschland mit 230 Volt Wechselstrom betrieben. Die Polarität wechselt fünfzigmal pro Sekunde. Dabei fließt der Strom vom Außenleiter (Phase) zum Nullleiter. Der zusätzlich verlegte Schutzleiter ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme in der Hausinstallation. Diese wird mit leitenden Teilen der Haushaltsgeräte verbunden. Tritt ein Defekt zwischen einem leitenden Gehäuseteil und Außenleiter auf, kommt es dank des Schutzleiters zu einem Kurzschluss. Über die Sicherung wird der Stromkreis ausgeschaltet. Die Haushaltsgeräte dürfen über keine berührbaren leitende Teile verfügen.

Sie möchten mehr Tipps rund um das Thema Elektro + selbst machen? Dann werfen Sie einen Blick auf das Elektro4000 Elektro Magazin

 

Das Unternehmen Eaton

Produkte des Unternehmens Eaton

Die Eaton Industries ist ein bekanntes Unternehmen zur Herstellung elektrotechnischer Systeme und Komponenten für die Automatisierung und die Energieverteilung, in Infrastrukturgebäuden und auch in Wohnhäusern. In 15 Produktions- und Werkstätten sowie 31 Landesgesellschaften sind etwa 9.550 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bonn, das Vertriebsnetz erstreckt sich jedoch in mehr als 90 Länder mit mehr als 350 Vertriebsniederlassungen und -partnern. Eaton Industries ist eine Tochtergesellschaft der Eaton Corporation in Irland.


Das Unternehmen stellt und vertreibt Systeme und Komponenten zum Schützen, Schalten, Befehlen, Steuern, Melden und Visualisieren von industriellen Fertigungsprozessen und Maschinen und auch zum Energieverteilen in Infrastrukturen und Wohnhäusern. Das Unternehmen teilt sich produktorientiert verschiedene Geschäftseinheiten auf. Hierzu gehören die Automatisierung, die Leistungsschalter, die Befehls- und Steuergeräte, die Gebäudeautomatisierung sowie die Motorstarter und Drives. In diesem Zusammenhang werden die Produkte rund um den Motor hergestellt. Hierzu gehören Apparate um das Befehlen und Steuern, das Visualisieren, das Motoren anschalten und Geräte zur Anpassung der Spannung und des Stroms.

Geschichte und Hintergrund des Unternehmens

Bereits im Jahre 1899 in Köln gründete der Ingenieur Franz Klöckner die Ing., Spezialfabrik in der Stadt Köln zur Herstellung der elektrischen Schaltapparate. Im Jahr 1911 trat auch der Ingenieur Moeller in das neu gegründete Unternehmen ein. Ab dem Jahre 1942 trug die Firma den Namen Klöckner-Moeller. Später, im Zweiten Weltkrieg wurden die Gebäude in Köln vernichtet, weshalb die Zentrale auch nach Bonn verlegt wurde. Im Jahre 1999 wurde das Unternehmen von Klöckner-Moeller in die Moeller GmbH geändert. Bis zum Jahre 2003 befand sich dieses Unternehmen in einem Familienbesitz, später übernahm der Investor Advent International die Anteile der in finanzielle Probleme geratenen Gruppe. Nach einem erfolgreichen Turnaround erwarb im Jahre 2005 der Finanzinvestor Doughty Hanson & Co die 75-prozentige Mehrheitsbeteiligung an der Unternehmensgruppe in der fremdfinanzierten Übernahme. Im Dezember 2008 gab die Moeller-Unternehmensgruppe bekannt, dass die Eaton Corporation aus Irland die Moeller-Gruppe zu 100 Prozent übernommen hat.


Seit. März 2010 heißt jene Moeller GmbH Eaton Industries GmbH. Somit wurde ein neuer Schritt für die Integration in die Gruppe getätigt.

 

WISI - TOP Qualität zum günstigen Preis

WISI - Technik rund um die Welt


Seit 1926 gehört das Hightech-Unternehmen WISI zu den weltweiten Pionieren der Empfangs- und Verteiltechnik. Die Mitarbeiter, die ihre Tätigkeit mit hohem Engagement, Freude und Innovationskraft ausführen, bilden die Basis des großen Erfolges. Das Unternehmen WISI bedient Märkte auf der ganzen Welt und baut Standorte weiter aus.

Hightech rund um den Globus

Die Tätigkeitsbereiche sind breitgefächert. Die Bereiche Breitband-Glasfasertechnik, Komponenten für Breitbandnetze, Breitband-Glasfasertechnik, Multimediatechnik, Modulation und Verarbeitung digitaler TV- und Radio-Signale, Empfang sowie Breitband-Glasfasertechnik lassen sich im Haus finden. Die Palette der hochwertigen Produkte ist dementsprechend groß.

Professionelle Dienstleistung mit umfassenden Angebot

WISI bietet ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen, die individuell zusammengestellt werden können. Für jeden Anwendungsfall gibt es eine passgenaue Lösung. Die langjährige Erfahrung des Unternehmens WISI sichert dabei die hohen Standards. Diese sind in den heutigen Übertragungsnetzen auch notwendig. Eigene Mitarbeiter erhalten stets eine zielgerichtete Schulung, eine Design-Unterstützung oder Installationsleistungen, die man mit der Expertise des WISI-Teams gut meistern kann.

Außerdem ist die individuelle Beratung ein weiteres Service des Unternehmens. Neue Systeme werden in Punkto Wirtschaftlichkeit, Verfügbarkeit und Nachhaltigkeit geplant. Neue Technologien sowie erprobte Systeme werden verknüpft, um die Netzeffizienz zu maximieren. Die langjährige Erfahrung macht WISI zu einem Experten für Planung und Design.

Ein Leben lang lernen

Die Produkt- und Technologieschulungen, die vom Unternehmen angeboten werden, sind so konzipiert, dass Lern- und Übungsabschnitte in einem Mix vorkommen. Somit wird Theorie und Praxis in den Schulung gleichermaßen angeboten. Zudem werden Fragen aus der Praxis gerne beantwortet. Ein weiteres großes Standbein des Unternehmens ist der Aufbau und die Inbetriebnahme. Das Umrüsten von Hausinstallationen und das Einrichtung von TV Kopfstellen zählen genaue so zu den Aufgaben des Unternehmens wie beispielsweise das Inbetriebnehmen eines glasfaserbasierten weitflächigen Zugangs- und Verteilnetzes.

 

View older posts »

Search

Comments

There are currently no blog comments.